26.09.2020 - Andrina und Bänz

Geplant war ja die Hochzeit von Bänz und Andrina im Mai 2020. Vor Bänz’s Schwingsaison! Ja, da wussten wir halt noch nicht, was im 2020 auf uns zukommen würde.

Gefeiert wurde also dann nach dem Lockdown, am 26.09.2020. Bitterkalt war’s – aber das war komplett egal, die Herzen waren nämlich gefüllt mit Liebe. Und Drinnen gab’s Heizstrahler und Decken, oder sonst sicher eine Schulter links oder rechts zum Anlehnen.

Und wenn sich ein Berner in eine Bündnerin verliebt, dann kann das fast nur Zufall sein. Und Mut gehört dazu. Den hat Bänz bewiesen!

www.christine-wuethrich.ch

Andrina hatte nämlich ihre Schwester im Bärnbiet besucht und ging, gemeinsam mit ihrer Mutter und Grossmutter in’s Restaurant wo ihre Schwester arbeitete, noch eins trinken.

Die gleiche Idee mit dem «eis trinke» hatten auch Bänz und sein Schwingerkollege und so trafen sie also ebenfalls im selben Restaurant ein. Aus der Idee «eis ds trinke» entstand dann die Idee ein Sandwich zu essen und aus dieser Idee dann auch noch ein Vermicelles zu essen. Nun war es so, dass dieses Restaurant bekannt war, den «Bösen» eine etwas grössere Portion zu servieren, so erhielten Bänz und sein Kollege also je ein Kilogramm (man möge es sich vorstellen) Vermicelles vorgesetzt. Und Andrina, welche nebenan sass dachte nur «dä spinnt doch!». Dem Bänz sind diese tiefblauen Augen aber sofort in’s Auge gestochen und für ihn war es Liebe auf den ersten Blick. Und so offerierte er seiner Angebeteten ein Cola Zero. Ohne grossartigen Wortwechsel. Bänz blieb dran und verschob die Konversation auf Facebook, fuhr dann kurz darauf in Davos vor und die Liebesgeschichte begann.

Seither sind sechs Jahre vergangen und die Liebe ist geblieben. Andrina ist im Bernbiet bestens eingebettet und beide fühlen sich in der jeweilig anderen Familie sehr warm aufgenommen und Willkommen. Denn wenn zwei Familiensinn beweisen, dann die Beiden!


Andrina, Bänz… Es war superschön mit euch. Ich wünsche euch, dass euer Traum vom eigenen «Heimetli» ganz bald in Erfüllung gehen wird und dort ganz viele Tiere ein glückliches zu Hause finden werden. Danke für diesen tollen, warmherzigen Saisonabschluss!



© 2017 by withlindaswords. Proudly created with Wix.com

IMPRESSUM